Ellys Werkstatt


Wenn Elly nicht gerade unterwegs ist um kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, dann arbeitet sie in ihrer Werkstatt an vielen tollen Sachen.

 

Unser Team vom MGH (Mehrgenerationenhaus) hatte sich wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Im Rahmen verschiedener Aktionstage bekamen die Besucher, die sich im MGH testen ließen, einen selbstgebastelten Blumenstern als kleine Aufmerksamkeit überreicht. So auch Frau Stahn (rechts) aus Wörblitz.


 

Liebevoll und in echter Handarbeit gestalteten Sybille Zugowski und Heidi Steiner zahlreiche hübsche Osterkarten, die anschließenf auf dem Weg zu ihren Empfängern gebracht wurden. Da auf Grund der Corona-Pandemie, das MGH längere Zeit für die Öffentlichkeit geschlossen war, wollten die Mitarbeiterinnen ihren „Stammgästen und Stammgruppen“ liebevoll gestaltete Ostergrüße senden und so mit ihnen besser in Kontakt zu bleiben. Verbunden mit der Hoffnung alle Besucher, Sportgruppen, Frühstücksgäste, Kinder- und Jugendliche sowie viele Seniorinnen und Senioren alsbald fit und gesund wieder zu sehen. Der Wunsch wurde wieder erfüllt. So ein Stillstand war natürlich sehr ernüchternt und ließen viele Dinge und Aktionen seiner Zeit leider nicht zu. Aber, wenn man kreativ ist, werden auch solche Zeiten erfolgreich überstanden. 

 Ellywunschente SpielDas Gesellschaftsspiel „Spiel mit Ellywunschente“ ist nun fertig. Feierlich wurde es im MGH Dommitzsch eingeweiht.


Bewegung, Spannung und knifflige Fragen erwarten die Mitspieler. Als Tischspiel in der Größe 40 x 40 cm ist es auf LKW-Plane gedruckt und so auch für ein Spiel im Freien geeignet.
Für Kindereinrichtungen gibt es das Spiel auch in der Größe 3x3m, so dass die Mitspieler selbst als Spielfiguren agieren können.


Wer Interesse an einem Spiel hat, meldet sich bitte im MGH Dommitzsch.

pic platzhalter querAm Mittwoch, dem 29. April 2015 um 12.00 Uhr wollen wir gemeinsam im Mehrgenerationenhaus Dommitzsch das Gesellschaftsspiel "Spiel mit Ellywunschente" zum Leben erwecken und Sie dazu herzlich einladen!

Ablauf unserer Veranstaltung:

12.00 Uhr - Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung unseres Ehrengastes durch das Ellywunschente-Team mit kurzem Überblick zu den bisherigen Wunscherfüllungen
12.10 Uhr - Grußwort des Landrates
12.20 Uhr - Kleines Schauspiel mit "Graf ohne Namen" & "Gräfin Namenlos" - Interaktives Spiel mit den anwesenden Kindern rund um eine Wunscherfüllung, die mit Hilfe des Landrates schließlich realisiert werden kann!
12.40 Uhr - Vorstellung des neuen Gesellschaftsspiel mit anschließendem Testlauf durch die anwesenden Kinder und dem Landrat im Anschluss Beendigung der Veranstaltung mit dem neuen Lied des Projektes Ellywunschente

CoverDas Kinderbuch „Ellywunschente“ ist da. Ihr könnt es im Mehrgenerationenhaus Dommitzsch, im Buchhandel unter der ISBN 978-3-86468-411-1, bei Amazon oder direkt im Online-Shop der Edition Winterwork bestellen. Es erzählt Ellys Abenteuer mit dem Ferkel Schmatzewatz und dem Erpel Otto. Sie begeben sich auf die weite Reise nach Wollania, um für Elly einen Wunschwuschel zu holen. Ob sie einen Wunschwuschel mit nach Hause bringen und welche Abenteuer sie dabei erleben, könnt ihr selbst lesen oder euch vorlesen lassen.
Der Erlös des Buches fließt selbstverständlich in unsere Wunscherfüllungen.

 

 

 

Lesungen im Mehrgenerationenhaus Dommitzsch oder vor Ort:

Sie möchten sich mit einer Gruppe von Kindern, einer Schulklasse, oder Kindergartengruppe zu einer Lesung des Kinderbuchs anmelden? Dann haben Sie die Möglichkeit, Ellywunschente im Mehrgenerationenhaus Dommitzsch zu besuchen. Gern kommt Ellywunschente auch zu Ihnen vor Ort. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns:

Die vierjährige Lydia benötigt ein behindertengerechtes Reisebett, um mit ihren Eltern in den Urlaub fahren zu können. Eine Spendenaktion über „Ellywunschente&ldq uo; machte mehrmals darauf aufmerksam und...