Aktuelle Projekte


Manche Wünsche gehen schnell in Erfüllung, andere brauchen etwas länger. Aktuell sind wir hier am Ball.

Zahlreiche, zum Teil hübsch verpackte Weihnachtspäckchen wurden in den letzten Tagen in unserem MGH in Dommitzsch abgegeben.

Der Aufruf zum Sammeln von Weihnachtspäckchen für ein Kinderheim in Moldawien schlug ein wie der Blitz und so hatte das Team im MGH (Mehrgenerationenhaus) im wahrsten Sinne alle Hände voll zu tun, um die Spenden anzunehmen und zu sortieren. Gesammelt wurde ebenfalls in der Kirchgemeinde und an anderen Orten in der Gemeinde Dommitzsch. In den nächsten Tagen rollen die Lkw’s an, um alle Pakete rechtzeitig vor Weihnachten in Moldawien übergeben zu können. Wir wünschen eine gute und sichere Fahrt!
Ein herzliches Dankeschön an alle kleinen und großen Spenderinnen und Spender. Es tut gut in dieser Zeit, so viel Herzlichkeit und Spendenbereitschaft zu erleben.

Sybille Zugowski und Heidi Steiner freuten sich über die positive Resonanz unlängst im PEP Torgau. Auf ihren Spendenaufruf für ein spezielles behindertengerechtes Reisebett für die kleine Lydia folgten zahlreiche Anrufe, Besuche und Gespräche am Info-Stand. Die Spendenbox von Elly wurde allein gestern mit 313,00 Euro gefüttert. Ein riesen "Dankeschön" allen Spendern, Interessenten und für die emotionalen Gespräche. 

Elly sammelt für Lydia

Lydia liebt Musik. Sie hat sogar Lieblingslieder, zu denen sie aufgeregt mit den Armen wedelt und lacht. Dennoch kann das kleine Mädchen sich mit ihrer Familie lediglich über Mimik, kleine Gesten und Geräusche verständigen. Auch ein normales Essen ist nur an guten Tagen möglich, weil Lydia mit dem Schlucken Probleme hat. Lydia leidet an einer Muskelhypotonie und ist rund um die Uhr auf die Liebe und Pflege ihrer Familie angewiesen. Damit es der jungen Familie möglich ist, gemeinsam mit ihrer Tochter in den Urlaub zu fahren, benötigt Lydia ein spezielles Reisebett für Schwerstbehinderte. Da ein kompletter Umbau der Wohnung notwendig war, stoßen Lydias Eltern und Familie nun an ihre finanziellen Grenzen. Hier möchten wir mit „Ellywunschente“ einspringen und die Aktion „Ein Reisebett für Lydia“ starten. Spenden könne Sie hier über unsere Seite in der Rubrik "Spenden".

 

In eigener Sache:

Auf Grund der zuletzt schwierigen Zeit der Pandemie, waren viele Dinge für Uns nicht möglich oder einfach umzusetzen. Die Einschränkungen machten auch vor unserem Projekt nicht halt. Dennoch waren wir weiterhin aktiv und erweiterten unser Engagement bei Dingen die möglich waren. Unter anderem gab es Bastelaktionen, virtuelle Buchlesungen und das Elly-Nest wurde kurzerhand zum Testzentrum für die Bürger von Dommitzsch. Auch die Berichterstattung war zuletzt schwierig und kam viel zu kurz. Nun wollen wir aber einiges aufarbeiten und werden jetzt so nach und nach Projekte und Wunscherfüllungen aus der Vergangenheit veröffentlichen. Angefangen mit der sehr rührenden Aktion im Kinderheim Pretzsch, die unlängst passiert ist. Mehr hier im Bereich der Wunscherfüllung. Vielen Dank im Namen des Teams von Elly-Wunschente.

IMG 2200-1IMG 2072IMG 1826

Nach einem engem Kopf-an-Kopf-Rennen musste sich der Titelverteidiger vom ASB dieses Mal geschlagen gegeben. Nur ein Entscheidungsspiel konnte an diesem Sonntag den Sieger festmachen. Die Debütanten „Die Sportfreunde Der Vielen Sportarten Dommitzsch“ konnten letztendlich den Pott hochhalten.

Der Elly Cup ging in seine vierte Runde und zog die Teilnehmer und Zuschauer in seinen Bann.

Nicht zuletzt durch die professionell geführte Moderation von Event-Moderator Stefan Bräuer und durch das Engagement und den Ehrgeiz der Teilnehmer. Das Team vom ASB Mehrgenerationshaus Dommitzsch zauberte, unter der Leitung der Sportkameradin Sybille Zugowski, einen sportlichen Wettkampf, der den Protagonisten so einiges abverlangte. Sogar unsere Elly-Wunschente zog im letzten Spiel ihre Runden durch das Bällchenbad und unterstützte die Wettkämpfer tatkräftig.



Elly im Herzenskalender
Sonntag, 05. Dezember 2021
ELLYWunschente sachsenweit zu sehen  Text vom LV Sachsen: Jeder erfüllte Wunsch ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Genesung! Die Idee zu Ellywunschente kommt von unserer Kollegin Sybille Zugowski vom...