Erfüllte Wünsche


Einmal Prinzessin sein oder auf einem Elefanten reiten. Jeder erfüllte Wunsch ist ein Meilenstein auf dem Weg der Genesung. Hier sehen Sie Wünsche, die bereits in Erfüllung gingen.

Robin in BelantisMit Ellywunschente einen Tag im Reich der Märchen

Robin ist zehn Jahre alt. Und wie jeder Junge, möchte er einmal ein großer starker Mann werden. Nur so einfach ist das für Robin nicht. Sein Körper produziert nicht genügend Wachstumshormone. Eine Spritzentherapie über Jahre hinweg soll da Abhilfe schaffen. Wie groß er einmal werden kann, ist nicht bekannt. Das hängt von der Verträglichkeit der Spritze, seinen Blutwerten und vielen anderen Faktoren ab.
Das gleiche Schicksal ereilte seine kleine Schwester Ronja, ein pfiffiges 5jähriges Mädchen. Am Montag ließen es sich die Beiden gemeinsam mit ihrer Schwester Selina in Belantis gut gehen. Vergessen waren die vielen Spritzen und Krankenhausaufenthalte.
Auch wenn die Kinder für viele der Fahrgeschäfte zu klein waren, Spaß hat es trotzdem gemacht. Besonders die Wasserrutsche hatte es den drei Kindern angetan. Das ASB-Team wünscht der Familie noch viel Kraft für die noch notwendigen Behandlungen, damit Robin ein „großer starker Mann“ werden kann.

Spass im WonnemarWasserspaß im Wonnemar

Mit Dominike, Timo und Angelina stürzte sich Ellywunschente vergangenen Dienstag in die Fluten des Wonnemar in Bad Liebenwerda. Nachdem Dominike seine Angst überwunden und erste Bekanntschaft mit dem Wasser im Kinderbecken gemacht hatte, ging es die Rutsche rauf und runter. Mit Timos Wasserpistole wurden Walfontänen gezaubert und ein schmackhaftes Mittag gab den drei Piraten genügend Kraft, sich den halbstündigen Wellen des großen Beckens zu stellen.
Nach vier Stunden ging es dann wieder heimwärts. Zufrieden und ein wenig müde konnten die drei Kinder  zu Hause von ihren Erlebnissen erzählen.



Carolin und der TraumzauberbaumDer Traumzauberbaum verzauberte Carolin

Carolin ist 15 Jahre alt. Sie ist von Geburt an schwer behindert und kann sich sprachlich nicht verständlich machen. Was Carolin besonders gern mag, ist Musik. Dann leuchten ihre Augen und ein großes Lächeln schmückt ihr Gesicht.
Besonders schön ist es, wenn Carolin die Musik auch körperlich spüren kann, sie Musik als Erlebnis um sie herum spürt.
Also fuhr das Team von Ellywunschente mit Carolin nach Dessau, um das Musical „Traumzauberbaum“ zu sehen. Für das Mädchen war dieser Tag ganz schön aufregend. „Wenn sie ihre Arme zur Musik anhob oder in die Hände klatschte, wussten wir, dass es ihr gefällt“, so Frau Merkel vom ASB Torgau-Oschatz e.V.

Darian im TierparkMit Ellywunschente in den Tierpark Eilenburg

Der Start ins Leben war für Darian aus Torgau wirklich nicht leicht. Schon als Baby bekam der Junge epileptische Anfälle, die kognitive Entwicklung war nicht so, wie bei Gleichaltrigen. „Er ist zu 70% behindert“, sagt Darians Mutti. Medikamente und verschiedene Therapien helfen ihm, ein weitgehend unbeschwertes Leben zu führen.
Darian liebt Affen. Also ging es mit Ellywunschente am Donnerstag in den Tierpark. Begleitet wurde Darian von seinem jüngeren Bruder Luca, der ab und an Darians Worte übersetzen musste. Neben den Tieren waren die Spielgeräte ein absoluter Höhepunkt für die beiden Jungen. So richtig austoben an frischer Luft, Klettern und Wippen, den Bollerwagen durch den Tierpark ziehen und in einem Elektroauto fahren – das macht ziemlich müde. Nach drei Stunden ging es dann wieder nach Hause.
Wir wünschen Darian, dass er noch viele Fortschritte macht und seine geliebten Affen noch oft besuchen kann.

Niklas bei den BayernLachen gehört zum Kinderalltag wie die Luft zum Atmen, das Wasser zum Trinken. Wenn ein schwerer Schicksalsschlag einen kleinen Jungen so hart trifft wie den 6jährigen Niklas aus Wermsdorf, verstummt das Kinderlachen.
Den Verlust der Mutti können wir nicht ersetzen, aber wir können versuchen, Niklas ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, ihm ein paar schöne Momente zu schenken, die ihm helfen das Erlebte zu verarbeiten.
So organisierten wir mit Hilfe des Fanclubs des FC Bayern München den Besuch beim champions league Spiel Bayern München gegen Juventus Turin.
Mit seinem Vati erlebte Niklas ein spannendes Fußballspiel, an das er sich noch lange erinnert wird.
Wir wünschen Niklas noch viele solcher schönen Momenten, damit sein Kinderlachen wieder laut zu hören ist.

 Enten schwimmen gern, und dieses Mal hat sich die kleine Ente Elly zwei Kinder   aus der   Wohngruppe „Haus am Wald“ aus Strelln mitgenommen. Samira und   Zoe, hier auf dem   Foto  mit  Michele, planschten...