Kleine Wünsche ganz groß

Der kleinen Ente mit dem großen Herzen ist es wieder einmal geglückt, einer 18jährigen Schülerin mit Down-Syndrom aus dem Förderschulzentrum Torgau einen Herzenswunsch zu erfüllen. Jennifer war es leider nicht vergönnt, in einem konstanten familiären Umfeld aufzuwachsen. Trotzdem ist sie eine positive und fröhliche Schülerin mit einer großen sozialen Kompetenz. In diesem Sommer beendet sie ihre Schulzeit im Förderschulzentrum an der Promenade in Torgau. Wie ein altes Sprichwort schon sagt: Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Es vergeht kein Tag, an dem Jennifer nicht von Pferden spricht oder an sie denkt. So konnte sie zuletzt hautnah die Pferde eines nahegelegenen Reitstalls kennenlernen, füttern und striegeln. Besonders glücklich strahlte Jennifer, als sie ein Pony über den Reitplatz führen durfte. Es war ein wunderschönes, unvergessliches und emotionales Erlebnis. Ohne die zahlreichen beteiligten Helfer wäre dieser Wunsch wohl nicht in Erfüllung gegangen. Ein besonderer Dank gilt Frau Sybille Zugowski vom ASB Kreisverband Torgau- Oschatz, Frau Mareen Hohl vom Reitstall Hohl in Vogelgesang und Frau Conny Majatschek, der Schulleiterin des Förderschulzentrums an der Promenade in Torgau.                                                                                                                                                                                                            Text und Foto: Ba Ma

Ein entspanntes Erlebnis Im September 2018 fuhren Tilo, seine Pflegeeltern und Frau Sybille Zugowski nach Dresden um eine Klangliege auszuprobieren. Alle waren ganz gespannt, wie Tilo auf diese Art der...